Abfall-/Gefahrgutmanagement

Was tun mit Stoffen und Arbeitsmitteln, die nicht mehr benötigt werden? Richtiges Abfall- und Gefahrgutmanagement gibt Ihnen und Ihren Mitarbeiter*innen Sicherheit im Umgang mit diesen Stoffen.

Abfallmanagement

Unternehmen mit mehr als 20 Mitarbeitern mit Anlagen, bei deren Betrieb Abfälle anfallen, sind gesetzlich verpflichtet ein Abfallwirtschaftskonzept zu erstellen. Betriebe ab 100 Arbeitnehmer*innen sind weiters dazu verpflichtet eine*n Abfallbeauftragte*n zu bestellen. Für unsere SANTESIS Mitarbeiter*innen ist richtiges Abfallmanagement ein wichtiges persönliches Anliegen, sie übernehmen für Sie daher gerne die Aufgaben des betrieblichen Abfallbeauftragten.

Ihre Tätigkeit bringt viele Vorteile für die Unternehmen: durch betriebliche Maßnahmen werden unmittelbar Abfallmengen reduziert. Dies führt wiederum zu verringerten Kosten bei der Entsorgung sowie Materialbeschaffung. Alle unsere Abfallbeauftragten verfügen darüber hinaus auch über die Zusatzqualifikation der Gefahrgutbeauftragten. Damit können sie beide Funktionen ausüben und Synergien nutzen.

Wussten Sie, dass …

  • Verstöße gegen das Abfallwirtschaftsgesetz rechtliche Konsequenzen für das Unternehmen nach sich ziehen können?
  • ein Abfallbeauftragter hilft, Kosten einzusparen?
Mülltrennung auf den Stationen

Die Leistungen der Abfallbeauftragten im Überblick

  • Ausarbeitung eines Abfallwirtschaftskonzepts bzw. eines Abfalltrennplans
  • normgerechte Klassifizierung Ihrer betriebseigenen Abfälle
  • Optimierung von Entsorgungskosten
  • Potential für Abfalleinsparung erheben
  • Aufzeigen und Bereinigen umweltrechtlicher Risiken
  • Erstellung einer Abfallbilanz
  • Führung von Entsorgungsnachweisen
  • Betreuung des Abfallsammelzentrums vor Ort
  • Bewusstseinsschaffung und Motivationsmanahmen
  • regelmäßige Mitarbeiter-Schulungen

SANTESIS befassen uns als Geschäftspartner auf Augenhöhe nicht nur mit der korrekten Trennung und Entsorgung Ihrer Abfälle, sondern achten auch auf die Wirtschaftlichkeit Ihres Abfallmanagements.

Unsere Mitarbeiter*innen optimieren die Entsorgungsströme, sowohl interne als auch externe. Sie gewährleisten dadurch den sicheren und umweltrechtssicheren Umgang mit Abfällen aller Art.

Gefahrgutmanagement

Sicherheit am Arbeitsplatz bedingt auch den richtigen und verantwortungsvollen Umgang mit Gefahrgütern. Besonders im Gesundheitswesen ist rechtliche Sicherheit im Umgang mit medizinischen Proben maßgeblich. Unsere Gefahrgutbeauftragten unterstützen Sie dabei gerne. Sie verfügen über eine langjährige Erfahrung im Gesundheitswesen und in Labors, zum Beispiel in Bezug auf den Umgang mit medizinischen Abfällen, dem Versenden von Laborproben oder auch der Dokumentation.

  • Wussten Sie, dass Befüller, Beförderer, Verpacker und Entlader beim Gefahrguttransport Pflichten haben?
  • Kennen Sie die aktuellen Gefahrgutvorschriften?
  • Entsprechen Ihre Kennzeichnungen und Begleitpapiere diesen Vorschriften?
Mitarbeiter klebt Gefahrgutaufkleber auf schwarze Tonne

Die Leistungen der Gefahrgutbeauftragten im Überblick

  • Unterstützung durch Beratung und Sicherstellung der vorschriftsmäßigen Beförderung gefährlicher Güter
  • Schriftliche Dokumentation dieser Beratungstätigkeit
  • Berichterstellung über Unfälle mit Gefahrgütern
  • Durchführung geeigneter Sofortmaßnahmen bei Unfällen oder Zwischenfällen
  • Regelmäßige Schulung der Mitarbeiter*innen
  • Erstellung eines Jahresabschlussberichts

Kontaktieren Sie uns!

Mit unserer langjährigen Erfahrung und umfassenden Branchenwissen beraten wir Sie gerne.